Dienstag, 2. Oktober 2012

Meeressaga 02: Meeresrauschen von Patricia Schröder

Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Coppenrath, Münster; Auflage: 1., Aufl. (1. August 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3649603209
ISBN-13: 978-3649603207
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 15 Jahre
Reihe:
  1. Meeresflüstern
  2. Meeresrauschen
  3. ???


Kurzbeschreibung:
Gordy war das größte Geschenk und zugleich der schlimmste überhaupt vorstellbare Schmerz. Und plötzlich war mir klar, dass ich zuerst ihn loslassen musste
Als Gordian von seiner Reise in den Atlantik zurückkehrt, bleiben Elodie und ihm kaum Zeit, ihre Liebe zu genießen. Kyan sinnt auf Rache: für Elliots Tod und für seine Schmach, die er im Kampf mit Gordian erlitten hat. Cyril offenbart Elodie einen Teil seines Geheimnisses und kämpft um ihre Zuneigung, und ein Wiedersehen mit Javen Spinx offenbart neue Überraschungen. Die Unruhe in Rubys Clique und die schwelende Feindschaft unter den Meeresbewohnern lässt die Stimmung endgültig umschlagen, und inmitten der katastrophalen Ereignisse ist plötzlich Gordian verschwunden. Doch als Elodie sich blindlings ins Meer stürzt, um ihn zu retten, muss sie sich unversehens dem wahren Ausmaß ihrer Bestimmung stellen. Hals über Kopf und ohne auf ihr Herz zu hören, flieht Elodie von der Insel und vor sich selbst, um Guernsey, um Gordian zu vergessen. Doch längst steht mehr auf dem Spiel als ihre Liebe zu Gordy, und Elodie muss erkennen, dass sie ihrer Bestimmung nicht entgehen kann. Aber welchen Preis ist sie bereit, dafür zu zahlen?
Der zweite Teil der betörenden Meeressaga um das Schicksal eines Menschenmädchens und eines Nix , die nicht zusammenpassen und dennoch unwiderruflich zusammengehören.
Quelle: Amazon
 
 
Meine Meinung:
Wie lange habe ich auf dieses Buch gewartet. *__* Den ersten Band habe ich im Nu verschlungen und gehört zu einem meiner Lieblingsbücher. Das Meer hat es mir angetan.
 
Und endlich geht die Geschichte um den Nix und das Menschenmädchen weiter. Schon das Cover ist wieder eine Augenweide. Ein wunderschönes Mädchen mit kleinen Sandkörnern, die man auch fühlen kann. Das Buch bekommt auf jeden Fall einen schönen Platz im Regal und ist einfach nur wundervoll anzuschauen.
 
Ich habe den ersten Band im Februar oder März gelesen, kurz nachdem er rauskam und habe seitdem aber auch schon einiges wieder vergessen. Der 2. Band schließt aber wirklich direkt an den 1. Band an und das OHNE jegliche Erläuterungen. Ich hab mich oft gefragt: "Was ist nochmal genau passiert?" "Was hatte Cyril getan?". Also man wird wirklich eiskalt in die Geschichte reingeworfen und ich empfehle die 2 Bände hinternander zu lesen.
 
In diesem Band spart die Autorin etwas an den Beschreibungen der Umgebung, was allerdings nicht weiter ins Gewicht fällt. Es werden viele, viele unbeantwortete Fragen aus dem 1. Band beantwortet, aber auch einige neue aufgeworfen, wodurch die Spannung und die Sehnsucht auf den 3. und letzten Band auf jeden Fall erhalten bleibt.
 
Elodie hat sich sehr verändert und auch Gordy ist mir sympathischer geworden. Nach dem 1. Band war er für mich etwas zu weich und schnulzig, doch hier gibt es Szenen in denen er sich behaupten kann. Auch Elodies Selbstbewusstsein steigt und sie wird unheimlich mutig und tapfer, manchmal aber auch etwas leichtsinnig. An manchen Stellen möchte man sie ein bisschen rütteln. Cyril geht in diesem Band etwas unter finde ich, wobei ich ihn viel lieber habe als Gordy. XDD Etwas schade.
 
Man lernt viele neue Nixen kennen, man versteht ein bisschen besser etwas von ihnen und wieso Gordy aus dem Wasser ans Land kann und andere Delfinnixe nicht. Ich denke Gordy und Elodie sind die Schlüsselpersonen zu etwas ganz Großem. Auch dies wird angedeutet und macht Hunger auf mehr. Ein Krieg scheint sich anzubahnen, den es zu verhindern gilt. Das stellt Gordy und Elodie, allerdings auch einige andere Personen, vor so einige Herausforderungen.
 
Der Verlauf der Geschichte war zu keiner Zeit vorhersehbar und es fehlte niemals an Spannung. Ständig gab es neue Geheimnisse die gelüftet wurden und Erläuterungen die nötig waren um den Ereignissen zu folgen.
 
Fazit                                                                                                       
 
Ein spannender, erläutender 2. Band, der das große Ganze ein bisschen anschubst und den Leser aufklärt. Die Charaktere reifen heran und die Liebe zwischen Gordy und Elodie wird weiterhin hart auf die Probe gestellt. Ein toller 2. Band.
 
Von mir 4,5/5 Punkte!
 
 
 

Kommentare:

  1. Tolle Rezi, ich glaube die Bücher werd ich mir irgendwann mal bei dir ausleihen! ;)

    Lauri :*
    taste-of-books.blogspot.de

    AntwortenLöschen