Samstag, 31. August 2013

Kurzrezension Throne of Glass 0.1: Celaenas Geschichte von Sarah Maas

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 966 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 76 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (23. August 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • Kurzbeschreibung: Celaena ist jung, schön – und zum Tode verurteilt. Wie die meistgefürchtete Assassinin der Welt gefasst, verurteilt und in die Minen von Endovier geworfen werden konnte – und wie sie ihre erste große Liebe findet – das wird in vier eBooks erzählt: Celaenas Geschichte 1 -4. Celaenas Geschichte 1 Celaena Sardothien, die meistgefürchtete Assassinin der Welt, will Vergeltung. Im Auftrag der Gilde der Assassinen soll sie auf einer entlegenen Tropeninsel eine Schuld bei dem berüchtigten Piratenlord eintreiben. Als sie aber begreift, dass die Schuld nicht in Geld, sondern in Sklaven beglichen werden soll, ändert sie kurzerhand ihren Auftrag – und riskiert alles ....
    Quelle: dtv


    Meine Meinung:
    Ganz unverfroren bin ich an dieses Buch herangegangen, da ich mich für die Leserunde beworben hatte und das eBook gratis als Bewerber bekam. Ich kenne also noch nicht einmal den 1. Teil Throne of Glass. ;) In diesem eBook erlebt man Celaena von ihrer Assassinen-Seite. Die erst 16-jährige ist scharfsinnig, klug, selbstbewusst und hat vor allem sehr viel auf dem Kasten. Sie weiß, was sie will und das nimmt sie sich auch. Ich mag charakterstarke Protagonisten, die ein klares Ziel vor Augen haben, weshalb mir Celaena direkt sehr sympathisch war.

    Ich hatte noch nie ein Buch über Assassine oder andere Diebe, Räuber, was auch immer, gelesen und war erstaunt, wie sehr mich das fesselt, wenn richtig Action abgeht und bis zum Tode gekämpft wird. Aber ich denke das liegt auch daran, dass es eine weibliche Protagonistin ist. Zu Beginn wird der Leser mit sehr vielen Namen und Personen konfrontiert, die man so schnell alle gar nicht erfassen und merken kann. Die ganze Gruppe von Assassinen redet durcheinander und gehen unter sich sehr grob miteinander um finde ich. Aber gut, so ist das wahrscheinlich in dem Geschäft. :D

    Celaenas und Sams Pläne konnten mich überzeugen, sie handelten und wirkten realistisch und man merkt doch, dass auch die Härtesten der Harten Hilfe brauchen und nicht alles alleine schaffen können. Die Story war von Anfang bis Ende sehr rasant, kaum Zeit zum Luft holen. Ständig wurde Pläne geschmiedet und gehandelt. Somit war die Spannung zu jeder Zeit gegeben und ich raste nur so durch das Buch.

    Fazit                                                                                                                                                                

    Auch ohne jegliches Hintergrundwissen aus dem eigentlichen 1. Band, kann man dieses eBook lesen und verstehen. Es zeigt Celaena von ihrer besten Seite und erzählt ihre Geschichte, die guten und die schlechten Momente, aus dem Leben einer jungen, talentierten und vor allem hübschen Assassinin. 5/5.


    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen