Samstag, 25. Oktober 2014

Rezension Ella & Micha 03: Verführt: Lila & Ethan von Jessica Sorensen





  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (14. Juli 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • Originaltitel: Ella and Micha, Book 3

  • Kurzbeschreibung: Lila Summers ist eine makellose Schönheit mit einem strahlenden Lächeln. Aber tief in ihrem Inneren verbirgt sie ein dunkles Geheimnis, das sie um jeden Preis vor der Umwelt verstecken will. Ethan hat vor langer Zeit schon beschlossen, dass Lila und er nur Freunde sind. Mit seinem tätowierten Bad-Boy-Image hätte er ohnehin keine Chance bei ihr, auch wenn die beiden eine tiefe emotionale Verbindung haben. Doch als Lila plötzlich in Gefahr ist, geraten alle guten Vorsätze ins Wanken ...




    Meine Meinung:
    Von Ella und Micha war ich verzaubert, obwohl sie schon im 2. Band verdammt viel Sex hatten. Bei Lila und Ethan ist es dann doch noch ein bisschen anders. Die beiden kennen sich durch Ella und Micha, haben aber nicht sonderlich viel miteinander zutun. Lila ruft ihn nur ab und zu an um sich von ihm abholen zu lassen, da sie sich auf ihn verlassen kann.

    Dabei sind die beiden ganz schön kompliziert. Lila wurde von Kind auf gedrillt schön und vor allem perfekt zu sein. Zumindest nach außen hin. Niemand soll merken, was wirklich in ihr drinnen vorgeht, was sie für Probleme hat. Ihre Mutter vertritt genau diese Ansicht und ist extrem gestört, meiner Meinung nach. Ihr Mann betrügt sie .. und sie weiß es - macht aber nichts dagegen, da sie meint, so ist es nun mal, wenn man gehoben leben will.

    Eine völlig verdreht Lebensweise und Ansicht, die mir viele Male heftiges Kopfschütteln bereitet hat. Lila hat alles jahrelang so hingenommen und vor sich hin vegetiert. Jetzt will sie es ändern. Und das mit Ethans Hilfe. Aber wie lange sowas dauert wird sehr gut zur Geltung gebracht und Rückfälle sind ziemlich häufig. Fand ich richtig gut, denn so einfach ist das nicht, sein ganzes Leben irgendwie umzukrempeln.

    Lila & Ethans Beziehung ist da noch ein Fall für sich. Die beiden sind UNHEIMLICH scharf auf einander, sodass es fast schon weh tat das zu lesen. Was da prickelt und vibriert ist durch die Seiten hindurch zu spüren. Wohin sich das alles entwickelt ist ja nun von Anfang an schon klar, aber wie das alles abläuft ist manchmal sehr lustig zu lesen und mit viel Gefühl umschrieben.

    Frau Sorensen weiß das Interesse der Leser sehr gut aufrecht zu erhalten und ihnen nach und nach Häppchen zu geben. Besonders toll finde ich, dass auch Ella & Micha nicht zu kurz kommen und sich ebenfalls weiter entwickeln, denn die beiden mochte ich sehr. Man kann sich also freuen, wenn man die beiden wieder erleben möchte. Außerdem drehen sich die nächsten beiden Bände wieder um Ella und Micha. Man darf also gespannt sein.

    Fazit                                                                                                                                                                            

    Schon der Titel "Verführt: Lila & Ethan" trifft es auf den Punkt. Der 3. Band sprüht vor Gefühl und Dramatik. Dabei sind auch die anfänglichen Geheimnisse und Vergangenheit der Protagonisten natürlich wieder mit dabei. Die Anziehung zwischen Lila und Ethan ist dabei ziemlich doll zu spüren und prickelt durch die Seiten hindurch. 5/5.

    Danke Heyne !




    Die Reihe:
    Und noch viele Zwischenbände. ;D

    Kommentare:

    1. Hach, ich liebe die Bücher von Jessica Sorensen :) Ich fand Callie & Kayden einfach fantastisch <3
      Ich freue mich jetzt aber noch mehr bald dann auch mal Lila & Ethan zu lesen :)
      Bin schon ganz gespannt auf das Vibrieren zwischen den beiden ;)

      Liebste Grüße

      Sonja

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hehe, ja ich liebe sie auch. :) Ich muss mal den 2. Band von Callie und Kayden lesen. ♥
        Bin gespannt, ob dir der 3. von Ella & Micha auch gefällt.
        Liebe Grüße. =)

        Löschen